Warum weltenbummlerisch und was soll das überhaupt bedeuten? Für uns: Freiheit, Spaß, Abenteuer – egal ob auf Reisen oder zu Hause.

Ein Weltenbummler ist jemand, für den der Weg das Ziel ist. Genau so ist das bei uns auch. Denn auf ihm gibt es viel zu entdecken. Wir lieben es zu reisen, entdecken gerne neue Orte, am liebsten solche, die nicht überlaufen sind und stürzen uns gerne ins Abenteuer. So oft es geht, schnappen wir uns unseren Backpack und ziehen los, ohne Plan und ohne Ziel, hauptsache frei und unabhängig – weltenbummlerisch eben.

Ob auf dem Weg nach Dubrovnik einer kurzer Stop zum Bungee Jumping in Österreich, der geplante Fallschirmsprung oder eine Surf-Lessen in der Algarve. Wir sind für jeden Spaß zu haben und scheuen auch den Nervenkitzel nicht. Zwischendurch darf es aber auch gerne ein gutes Buch in der Hängematte sein oder ein kühles Bier am Lagerfeuer.

“Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.” Albert Einstein

Unser neustes Abenteuer ist Aknes – ein Fiat Ducato in L4H2, den wir innerhalb von sechs Monaten zu einem Camper umbauen möchten. Der Entschluss einen Transporter zum Camper auszubauen, stand schon eine ganze Weile fest. Nach langer Suche war es Anfang Januar 2021 endlich so weit: Aknes kam zu uns. Unser Ziel ist klar: Ein halbes Jahr ist für den Umbau zum Camper eingeplant. Danach soll die Reise damit losgehen.

Den Weg vom Transporter zum Camper möchten wir auf dieser Seite festhalten. Es gibt viel zu planen und einige Hürden zu nehmen bis unser Projekt fertig – oder besser startklar – ist. Wir freuen uns, wenn ihr Anregungen und Tipps habt oder sogar von unseren Erfahrungen profitieren könnt. Alle kleineren und größeren Meilensteine halten wir auf unserem Blog fest. Schaut gerne einmal rein in unser Ausbautagebuch.

Faltboot fahren
Wir sind Martin und Lisa von weltenbummlerisch, 32 Jahre jung, stehen fest im Arbeitsleben und sind immer auf der Suche nach dem Abenteuer und der großen Freiheit.

Ausbautagebuch